Esstisch aus Massivholz

Ihr Ratgeber für alles Wissenswerte zu Massivholz Esstischen von INNATURA

Willkommen auf unserer INNATURA Ratgeberseite Hier finden Sie wertvolle Informationen, Tipps und Ratschläge rund um das Thema Esstische aus Massivholz bzw. Vollholz. Entdecken Sie, wie Sie den richtigen Esstisch für Ihr Zuhause auswählen, pflegen und erhalten. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Holzarten, Designs und Eigenschaften von hochwertigen, massiven Esstischen und lassen Sie sich inspirieren, wie Sie mit natürlichen Materialien eine warme und einladende Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen können.

Welche Holzarten eignen sich am besten für Massivholz Esstische?

INNATURA bietet in seinen Filialen und im Onlineshop vorwiegend Esstische in den gängigsten Holzarten wie Eiche, Buche, Nussbaum und Kiefer an:

  • Eiche:
    Ein Massivholztisch aus Wildeiche bringt natürliche Eleganz in Ihr Esszimmer.: Massive Eiche ist eine der beliebtesten Holzarten für Massivholz- oder auch Vollholz-Esstische. Sie ist bekannt für ihre Robustheit, Langlebigkeit und die attraktive, abwechslungsreiche Maserung. Eichenholztische passt sowohl zu modernen als auch zu traditionellen Einrichtungsstilen.
  • Buche:
    Buchenholz ist für seine Härte und Elastizität bekannt und ist damit eine gute Wahl für robuste Esstische. Es hat eine warme Ausstrahlung mit einem deutlichen Rotstich. Die Buche kann ab einem Alter von ca. 100 Jahren einen dunklen Kern bilden. Nun spricht man von Kernbuche die zu besonders ausdruckstarken Tischplatten und Möbelstücken verarbeitet werden kann.
  • Nussbaum:
    Ein Holztisch aus hochwertigem Nussbaum eignet sich hervorragend für das stilvolle Esszimmer. Nussbaumholz ist für seine dunkle Farbe und charakterstarke Struktur bekannt. Es ist sehr pflegeleicht, formstabil und damit weniger anfällig für Verformungen oder Risse im Vergleich zu anderen Hölzern. Im Vergleich zum europäischen Nussbaum ist das amerikanische Nussbaumholz dunkler und verleiht Möbelstücken eine markante Präsenz.
  • Kiefer:
    Kiefer ist eine relativ weiche, aber durchaus robuste Holzart, die sich durch ihre astreiche Struktur und den günstigen Preis auszeichnet. Das Holz der Kiefer ist gelb bis rotbraun gefärbt.
  • Esche:
    Esche ist bekannt für ihre Haltbarkeit, Festigkeit und das leichte Gewicht. Sie hat eine gute Absorptionsfähigkeit für Holzlacke und eine ästhetisch ansprechende, gleichmäßige Maserung. Eschenholz, bekannt für seine Langlebigkeit, Zähigkeit und Stoßfestigkeit, ist damit prädestiniert für Esstische und andere hochwertige Möbelstücke wie Sideboards.
  • Kernbuche:
    Das Holz der Kernbuche, eine spezielle Form des Buchenholzes, zeichnet sich durch seine auffällige und lebendige Maserung sowie einen deutlich dunkleren Ton im Vergleich zum gewöhnlichen Buchenholz aus. Die Farbgebung variiert von blass-rötlich bis rötlich-braun, mit roten Kernstreifen.
  • Akazie:
    Akazienholz ist hart und robust, mit einer auffälligen Maserung und Farbvariationen, was es zu einem beliebten Material für Esstische und Couchtische macht. Es ist widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Schädlinge, was es zu einer langlebigen Option für Esstische macht.
  • Kirschbaum:
    Kirschbaumholz ist bekannt für seine warme Farbe und feine Maserung. Es entwickelt mit der Zeit eine reichere Patina und verleiht Esstischen eine elegante Ausstrahlung.

Wie wählt man die richtige Größe für einen Holztisch?

  • Personenanzahl und Platzbedarf:
    Die Anzahl der Personen, die am Esstisch Platz finden sollen, bestimmt die Länge des Tisches. Pro Person werden etwa 60 cm Breite empfohlen.
  • Tischbreite und Tischlänge:
    Die Tischlänge beeinflusst maßgeblich auch die Tischbreite. Für einen ausziehbaren Esszimmertisch sollten zusätzlich die Maße im ausgezogenen Zustand beachtet werden. Die Tischlänge sollte entsprechend der Personenanzahl und des verfügbaren Raums gewählt werden:
    • Bei Esstischen bis 180 cm Länge wird eine Breite von maximal 95 cm empfohlen
    • längere Esstische über 180 cm sollten eine Breite von mindestens 100 cm haben
  • Raumgröße und Stil:
    Die Platzierung des Esstisches im Raum sowie der Einrichtungsstil spielen eine Rolle bei der Auswahl der richtigen Größe. Dunkle Hölzer kommen in großzügigen Räumen, etwa im Wohnzimmer, besser zur Geltung, während helle Hölzer kleine Räume größer wirken lassen.
  • Tischhöhe:
    Die Höhe des Esstisches sollte von der Körpergröße abhängig gemacht werden, wobei eine Standardhöhe von ca. 74-78 cm üblich ist. Die DIN-Norm ISO 5970 legt bei einer Körpergröße von 173 cm eine Tischhöhe von 76 cm fest
  • Stühle beachten
    Bei der Auswahl eines Esstisches ist es wichtig, die Breite der Stühle zu berücksichtigen. Sind sie passend unter dem Tisch platzierbar? Stimmen die Farben von Stühlen und Esstisch harmonisch überein? Oft wird übersehen, dass nicht jeder Stuhl mit Armlehnen unter den Tisch passt.

Welche Eigenschaften machen einen Esstisch aus Vollholz nachhaltig?

Ein Esstisch aus Massivholz kann als nachhaltig betrachtet werden, wenn er bestimmte Eigenschaften aufweist, die seine ökologische Verträglichkeit und Langlebigkeit betonen. Dazu gehören:

  • Langlebigkeit und Qualität:
    Massivholz ist ein langlebiges Material, das bei richtiger Pflege über Generationen hinweg Bestand haben kann, insbesondere wenn es sich um einen ausziehbaren Holzesstisch handelt. Die hochwertige Verarbeitung und Holzqualität tragen dazu bei, dass der Tisch lange Zeit genutzt werden kann.
  • Gesundheitsverträglichkeit:
    Das natürliche Material Holz ist frei von schädlichen Chemikalien und reguliert auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit, indem es überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und bei Bedarf wieder abgibt. Dieser Prozess trägt zu einem ausgeglichenen Raumklima bei, das sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt.
Langlebig, nachhaltig und zeitlos schön

4 Tipps wie Sie die Qualität eines Esstisches aus Holz erkennen?

  • Gewicht
    Massives Holz ist schwerer als Sperrholz. Das Gewicht eines Möbelstücks lässt deshalb Rückschlüsse auf die Qualität zu.
  • Holzart und Verarbeitung
    Alle Teile des massiven Esstisches müssen aus demselben massiven Holz bestehen. Bei Möbeln, die "vollmassiv" sind, müssen die Fronten, Seitenteile und Top-Platten aus Massivholz gearbeitet sein.
  • Holzqualität
    Optische Merkmale wie Maserung und Holzbild können Aufschluss über die Qualität des Holzes geben.
  • Verarbeitung und Herkunft
    Wichtig ist die Information über die Herkunft des Holzes und die Verarbeitungsweise. Die Verarbeitung von Massivholz, einschließlich Trocknung, Hobeln und Oberflächenbehandlung, beeinflusst maßgeblich die Qualität, Stabilität und das Erscheinungsbild des Möbelstücks.
Wildeiche Esstisch mit Stahlwangen

Wie kratz- und stoßfest sind Massivholz-Esstische?

Die Massivholztische sind nicht grundsätzlich kratz- und stoßfest. Massivholzmöbel, wie ein Holztisch für das Esszimmer, haben den Vorteil, dass Kratzer durch Schleifen beseitigt werden können. Die beschädigte Fläche wird mit Schleifpapier bearbeitet, um den Kratzer zu entfernen. Anschließend wird die Oberfläche geölt und poliert, um die Reparatur abzuschließen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Stoß- und Kratzfestigkeit von Massivholztischen auch von der Holzart und der Oberflächenbehandlung abhängt. Daher ist es ratsam, bei der Auswahl eines Massivholztisches auf robuste Holzarten und eine hochwertige Verarbeitung zu achten, um die Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit des Tisches zu gewährleisten.

Unsere hochqualifizierten INNATURA Spezialisten beraten Sie gerne umfassend, auf was Sie bei der Wahl Ihres Esstisches achten müssen und wie Sie den richtigen Esstisch für ihr Zuhause finden.

Checkliste: Wie pflege ich einen Esstisch aus Massivholz?

Pflegeanleitung für Esstische aus Massivholz

  • Tägliche Reinigung:
    • Verwenden Sie ein trockenes oder leicht feuchtes Tuch, um den Tisch täglich abzuwischen.
    • Bei leichter Verschmutzung können Sie Möbelöl und ein Baumwolltuch verwenden, vermeiden Sie jedoch fettlösende Reinigungsmittel.
    • Bitte verwenden Sie niemals Microfasertücher, da diese dem Holz das Öl entziehen.
  • Behandlung von Flecken:
    • Bei stärkeren Verschmutzungen oder Wasserflecken können Sie die Oberfläche mit Schleifpapier (120-280 Körnung) leicht abschleifen und anschließend mit geeignetem Öl behandeln.
    • Schleifen Sie den Tisch vor dem Nachölen in Richtung der Maserung leicht an, um Schmutzränder zu entfernen.
  • Ölen des Holzes:
    • Im ersten Jahr wird empfohlen, das Holz Ihres massiven Esstisches 3-4 Mal zu ölen, später alle 6 Monate bis alle 3 Jahre.
    • Vor dem Einölen sollte die Oberfläche leicht angeschliffen werden, um das Öl gleichmäßig auftragen zu können.
    • Verwenden Sie für Ihren Esstisch spezielle Holzöle mit Leinöl.
  • Auftragen des Pflegeöls:
    • Tragen Sie das Pflegeöl sparsam mit einem Baumwolltuch auf und lassen Sie es kurz einziehen.
    • Entfernen Sie überschüssiges Öl mit einem nicht fusselnden Baumwolltuch und polieren Sie die trockene Oberfläche.
  • Raumklima:
    • Stellen Sie sicher, dass der Esstisch in einem Raum mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 45% bis 60% und einer Temperatur zwischen 20°C und 24°C steht.
  • Wiederholung der Pflege:
    • Wiederholen Sie den Prozess des Ölens Ihrer Tischplatte mindestens einmal im Jahr, im ersten Jahr sogar alle drei MonateLackierte Tische:
  • Lackierte Tische:
    • Lackierte Tische haben versiegelte Poren, aber aggressive Flüssigkeiten können den Lack beschädigen.
    • Entfernen Sie ausgelaufene Flüssigkeiten sofort.
    • Bei Beschädigungen muss der Lack komplett abgeschliffen und erneut aufgetragen werden.

Durch regelmäßige Pflege gemäß diesen Anweisungen können Sie sicherstellen, dass Ihr Esstisch aus Massivholz seinen einzigartigen Charakter behält und lange Zeit schön bleibt. So haben Sie lange Freude an Ihrem Esstisch aus Massivholz haben!

Eignet sich auch eine Baumkante als Esstisch?

Ja, Baumkante eignet sich hervorragend als Esstisch und erfreut sich großer Beliebtheit aufgrund seiner natürlichen Schönheit und Einzigartigkeit, oft ergänzt durch Beine aus Edelstahl für einen modernen Industrial-Look.

Esstische mit Baumkante bestehen aus einer stabilen Massivholzplatte, bei der die Kanten geschwungen oder gewellt sind, was ihnen ein rustikales und naturnahes Aussehen verleiht. Jeder Baumkantentisch ist ein Unikat, da die Kanten den natürlichen Wuchs des Baumes widerspiegeln und somit jede Seite des Tisches eine andere Optik bietet. Diese Unverwechselbarkeit schafft eine einzigartige, gemütliche Atmosphäre im Esszimmer und verleiht dem Raum Charakter.

Baumkantentische aus Echtholz sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional und langlebig. Die Tischplatten bestehen aus massivem Holz, das robust und strapazierfähig ist. Zudem sorgen hochwertige Massivholzmöbel, einschließlich Baumkantentische, für ein angenehmes Raumklima, da sie Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und abgeben können.

Eis Esstisch mit Baumkante eignet sich für alle, die Wert auf Natürlichkeit, Individualität und eine warme Atmosphäre in ihrem Esszimmer legen.

Esstisch mit Baumkante in Eiche massiv

Unsere Auswahl an Esstischen aus Massivholz im INNATURA Onlienshop

Welche Vorteile haben Massivholz Esstische aus Baumkante?

Baumkanten-Esstische bieten gegenüber anderen Materialien einige Vorteile, die sie zu beliebten und einzigartigen Möbelstücken machen. Hier sind einige der Vorteile von Baumkanten-Esstischen im Vergleich zu anderen Materialien:

  • Einzigartige Optik und Natürlichkeit
    • Baumkanten-Esstische zeichnen sich durch ihre einzigartige Optik aus, da jede Tischplatte individuell ist und die natürliche Form des Baumstamms widerspiegelt.
    • Durch das Entfernen der Rinde und das Polieren der Kanten bleibt die ursprüngliche Form des Baumes an den Rändern des Tisches erhalten.
    • Astlöcher, Jahresringe und andere natürliche Unregelmäßigkeiten werden bewusst belassen, um den rustikalen Charme zu betonen.
    • Die charakteristische Baumkante ist die unregelmäßige, organische Form entlang der Tischkante.
    • Sie behält die natürliche Form des Baumes bei, was jedem Tisch ein individuelles Aussehen verleiht.
  • Robustheit und Langlebigkeit
    Aufgrund ihrer massiven Bauweise sind Baumkanten-Esstische robust und langlebig. Gerade als Esstisch bleiben sie auch bei täglicher Beanspruchung in gutem Zustand.
  • Individuelles Design
    Jeder Baumkantentisch ist ein Unikat, da keine Kante der anderen gleicht. Die sichtbaren Jahresringe, Astlöcher und natürlichen Unregelmäßigkeiten machen jeden Tisch besonders.
  • Wertigkeit und Beständigkeit
    Die natürliche Ausstrahlung und das Design der Baumkanten-Esstische vermitteln eine hohe Wertigkeit und Beständigkeit. Sie sind nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch überaus ansprechend.
Zeitlos schön: Ein Esstisch mit Baumkante

Welche Formen von massiven Esstischen gibt es?

Rechteckiger Esstisch in Wildeiche

Rechteckige Esstische - Vorteile

  • Viel Platz
    Rechteckige Tische nutzen den Raum optimal und können so mehrere Personen bequem platzieren.
  • Vielseitigkeit von Accessoires
    Die rechteckige Form ermöglicht eine vielseitige Nutzung von Accessoires wie Vasen oder Dekorationen auf dem Tisch.
  • Funktionale Vielseitigkeit
    sind für verschiedene Aktivitäten geeignet, sei es zum Essen, Arbeiten, Feiern oder für kreative Projekte.
  • Anpassungsfähigkeit an verschiedene Räume
    Aufgrund ihrer länglichen Form passen rechteckige Tische gut in unterschiedlich gestaltete Räume und bieten Flexibilität bei der Platzierung.
Blickfang: runder Esstisch in Kernbuche

Runde Esstische - Vorteile

  • Gemütlichkeit
    Ein runder Tisch schafft eine gemütliche Atmosphäre, da alle Personen sich sehen können und niemand am Kopfende sitzt.
  • Raumgestaltung
    Runde Esstische brechen die geraden Linien in einem Raum und erzeugen einen verspielten Effekt, der das Ambiente auflockert.
  • Sicherheit
    Runde Esstische haben keine scharfen Ecken und verringern so das Risiko von Stößen und Verletzungen im Vergleich zu eckigen Tischen.
  • Geeignet für kleine Räume
    Aufgrund ihrer Form eignen sich runde Esstische gut für kleine Räume, da sie weniger Platz beanspruchen und den Raum optisch öffnen.
  • Gleichberechtigung am Tisch
    An einem runden Tisch sind alle Personen gleichberechtigt und können sich besser miteinander unterhalten, da keine "Hierarchie" durch Kopf- oder Endplätze entsteht.

Platzwunder: Ovaler Massivholz-Esstisch

Ovale Esstische - Vorteile

  • Geselligkeit und Flexibilität
    Ein ovaler Esstisch ermöglicht es, mehrere Personen gleichzeitig am Tisch zu platzieren und schafft eine gesellige Atmosphäre. Zudem bietet er Flexibilität bei der Platzierung von zusätzlichen Stühlen.
  • Sicherheit und Kinderfreundlichkeit
    Durch das Fehlen scharfer Ecken ist ein ovaler Esstisch sicherer und kinderfreundlicher, da Verletzungen vermieden werden.
  • Stilvolles Design
    Oval geformte Tische sind stilvoll und können als Mittelpunkt des Raumes dienen, wobei sie eine elegante und moderne Ästhetik bieten.
  • Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten
    Oval geformte Esstische sind vielseitig einsetzbar und passen gut zu verschiedenen Einrichtungsstilen, von modern bis klassisch.
Modernes Design: Esstisch in Bootsform

Spezielle Formen (z.B. Bootsform) - Vorteile

  • Moderne und einzigartige Optik
  • Schaffen eine gemütliche Atmosphäre
  • Bringen Individualität in den Essbereich

Durch die Vielfalt an Formen bei Esstischen können Sie je nach Raumgröße, Einrichtungsstil und persönlichen Vorlieben den perfekten Tisch wählen, der für Sie sowohl funktional als auch ästhetisch am ansprechendsten ist.

Exklusive Unikate: Esstische mit partieller Oberflächenbehandlung

Massivholz-Esstische sind nicht nur ein Statement für Qualität und Natürlichkeit in Ihrem Essbereich, sondern auch eine Investition in Langlebigkeit und zeitloses Design. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Oberflächenbehandlung, die nicht nur das Erscheinungsbild des Tisches prägt, sondern auch seine Widerstandsfähigkeit und Pflegeleichtigkeit.

Edel und einzigartig:
Esstische mit Epoxidharz

Eine beliebte Methode, um die einzigartige Struktur und Maserung eines Esstisches  deutlich hervorzuheben, ist das Auffüllen von Astlöchern und Rissen mit schwarzem oder klaren Epoxidharz. Diese exklusive Behandlung schafft eine glatte, nahtlose Oberfläche, die die natürliche Schönheit des Holzes betont.

Ästhetisch schön:
Esstische in Eiche Bianco

Absoluter Trend sind Esstische in der Ausführung Eiche Bianco. Dabei wird das Holz mit einem weißen Pigmentöl behandelt und bekommt so eine sanfte, milchige Lasur, die die Maserung subtil hervorhebt und Tisch und Raum eine ästhetische, helle Atmosphäre verleiht.

Überaus praktisch: Ausziehbare Massivholz-Esstische

Die Vorteile von ausziehbaren Massivholz-Esstischen liegen in ihrer Flexibilität und Funktionalität:

  • Platzsparende Lösung:
    Ausziehbare Massivholz-Esstische ermöglichen es, den Tisch je nach Bedarf zu vergrößern oder zu verkleinern, was besonders in Räumen mit begrenztem Platzangebot praktisch ist.
  • Anpassung an verschiedene Anlässe:
    Durch die Möglichkeit, die Tischgröße zu variieren, eignen sich ausziehbare Esstische ideal für unterschiedliche Anlässe wie Familienessen, Feiern oder gesellige Runden mit Freunden.
  • Flexibilität im Alltag:
    Diese Tische bieten im Alltag die Möglichkeit, den Platzbedarf je nach Nutzung anzupassen, sei es für Mahlzeiten, Arbeit oder Spieleabende.
  • Vielfältige Designs und Stile:
    Ausziehbare Massivholz-Esstische sind in verschiedenen Designs und Stilen erhältlich, sodass sie nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend sind und zum Einrichtungsstil passen.

Durch ihre praktische Funktionalität und die Vielseitigkeit in der Anwendung sind ausziehbare Massivholz-Esstische eine beliebte Wahl für Wohnräume, in denen Flexibilität und Platznutzung wichtig sind.

Esstisch mit hochwertiger Alu-Falteinlage
Synchronauszug mit Falteinlage

Welches Gestell ist für einen Massivholz Esstisch am besten?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter der gewünschte Stil, die Größe des Tisches und persönliche Vorlieben. Es gibt verschiedene Gestellarten, die für massive Vollholz-Esstische geeignet sind:

  • X-Gestell:
    Das kompakte X-Gestell ist überaus stabil und erlaubt maximale Beinfreiheit. Es gibt dem Tisch eine zeitgemäße Optik und kann gut mit verschiedenen Holzarten kombiniert werden.
  • V-Gestell:
    Mit dem V-Gestell wirkt der Esstisch elegant und gleichzeitig luftig. Es eignet sich besonders gut für moderne Einrichtungsstile und stellt das Design des Tisches in den Vordergrund.
  • Mittelfuß:
    Der Mittelfuß ist zentral angebracht und sorgt so für hohe Stabilität. Die großzügige Beinfreiheit unter dem Tisch ermöglicht eine maximale Bestuhlung. Dieses Gestell eignet sich besonders für ovale oder runde Tischplatten.

Massivholztisch bei INNATURA auch online kaufen und bequem liefern lassen

Entdecken Sie die natürliche Schönheit von Massivholztischen für Ihr Zuhause und erleben Sie die einladende Atmosphäre. Bei INNATURA, dem Spezialisten für Naturholzmöbel, finden Sie aus einer großen Auswahl Ihren idealen Esstisch in einem unserer vier Fachgeschäften oder bequem in unserem INNATURA Onlineshop. Ob rechteckige Tischplatte, runder Tisch oder viereckiger Esstisch mit Ausziehfunktion - wählen Sie aus einer Vielzahl von Designs den perfekten Massivholztisch für Ihr Esszimmer.